Pausen-Kugeln

Zubereitungsdauer: 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach
Anzahl Portionen: 8

Zutaten:

Für ca. 30-35 Kugeln

450 Gramm Haferflocken zart
5 Äpfel geraspelt
1 Banane (reif)
40 Gramm Rosinen (optional)
40 Gramm Walnüsse gehackt (optional)
etwas Zitronensaft
etwas Zimt
etwas Vanillemark

Nicht von den Mengenangaben abschrecken lassen. Man zweifelt nur das erste Mal. Bei uns halten diese keinen Tag ;-)
Ich finde die Kugeln ideal für die gesunde Jause (Schule, Kindi,...) und als Wegzehrung für alle denkbaren Abendteuer!
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Sandy Winder für diesen Beitrag! Hier kannst Du selbst zum Gastautor werden.

Eine kurze Anleitung:

Haferflocken, Rosinen, Walnüsse, Zimt und Vanillemark in eine große Schüssel geben. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und zusammen mit den geraspelten Äpfel zu den restlichen Zutaten geben. Etwas Zitronensaft dazu und gut vermischen.

Kleine Kugeln formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech legen.
Anschließend für ca. 30 Minuten bei 160°C backen.

Tipp: Einen Teil der der Äpfel könnt ihr auch durch Karotten ersetzten sowie ihr auch die Rosinen durch Cranberries oder andere Trockenfrüchte ersetzen könnt.

Die Pausen-Kugeln sind im Kühlschrank, luftdicht aufbewahrt, für drei Tage haltbar.

Teil die Gaudi:

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on print
Drucken

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Gaudi für deine Familie:

Hey! Du hast Ideen oder Tipps für uns?

Wir freuen uns über deine Ideen, Tipps & Tricks. Melde dich bei uns.