Insektenhotel bauen

Dauer: 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel
Alter: ab 4 Jahren

Material notwendig:

Material notwendig: ja
- leere Dose
- Dosenöffner
- Schätze: Schilf, Hölzer, Moos, Rinde, ein bisschen Heu oder Stroh
- Schere, evt. Gartenschere
- Heiskleber
- Wolle

Eine kurze Anleitung:

Ein Insektenhotel im Garten ist eine super Sache. Mit dem Wohnplatz für summende und krabbelnde Gartenbesucher leistest du nicht nur einen Beitrag zum Naturschutz, sondern lockst außerdem fleißige Bestäubungshelfer und allerlei Nützlinge in den Garten.

Anleitung:

Bei einer leeren, sauberen Dose den Boden mit dem Dosenöffner abschneiden, damit die Kanten nicht scharf sind.
Im Wald nach Schätzen suchen: verschiedene Hölzer, Moos, Rinde, ein bisschen Heu oder Stroh und natürlich Schilf.

Mit beliebiger Wolle umwickeln, den Anfang und das Ende mit einem Heisskleber fixieren und nach Belieben verzieren.
Mit einem Draht einen Zapfen oder Stein als Beschwerung anbringen.

Die gesammelten Schätze auf die passende Länge zuschneiden und das Insektenhotel befüllen.
Es sollte richtig prall gefüllt sein, damit nichts mehr rausfallen kann.

Herzlichen Dank, liebe Judith Bertignoll für diese Einsendung!

 

Teil die Gaudi:

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on print
Drucken

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Gaudi für deine Familie:

Hey! Du hast Ideen oder Tipps für uns?

Wir freuen uns über deine Ideen, Tipps & Tricks. Melde dich bei uns.