Schnitzeljagd

Dauer: 120 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel
Alter: ab 8 Jahren

Material notwendig:

Material notwendig: ja
- 1 große Packung Sägespäne / Konfetti
- 1 Uhr

Statt Papierschnipsel und einer Lückenlosen Spur können auch bunte Schleifen oder Luftballons als Wegweiser dienen. Sie werden an Bäumen und Zäunen befestigt. (Hier ist der Phantasie freien lauf gelassen)
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Sandy Winder für diesen Beitrag! Hier kannst Du selbst zum Gastautor werden.

Eine kurze Anleitung:

Eine Schnitzeljagd führt über Wiesen, durch Wälder oder einen weitläufigen Park. Die eine Gruppe legt eine Fährte mithilfe von Papierschnipseln oder anderen Hilfsmitteln. Die andere Gruppe nimmt die Verfolgung auf.

1. Das Los bestimmt, welche Spieler die Schnipsel auslegen dürfen und wer in die Verfolgergruppe kommt. Die Anzahl der Jäger sollte etwas Höher sein als die der gejagten.

2. Das kleiner Team macht sich mit den Hinweisen auf den Weg. Es hat die Aufgabe, den Verfolgern so schnell und weit wie möglich zu entkommen. Dabei muss sie aber eine feine Spur hinterlassen.

3. Die Jäger dürfen nicht beobachten, in welche Richtung die Gejagten gehen.

4. Nach 10 Minuten nehmen sie die Verfolgung anhand der Spur auf.

5. Da es auch erlaubt ist, falsche Spuren zu legen, ist die Verfolgung alles andere als leicht. Wenn sich z.B. die Spur gabelt, müssen die Jäger überprüfen, welcher Weg der Richtig ist.

6. Wenn die Tüte mit den Papierschnipsel leer ist, verstecken sich alle flüchtigen Spieler in der unmittelbaren Umgebung.

7. Die Verfolger müssen sie suchen, wenn sie die Gegner nicht vorzeitig einholen konnten.

Teil die Gaudi:

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on print
Drucken

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Gaudi für deine Familie:

Hey! Du hast Ideen oder Tipps für uns?

Wir freuen uns über deine Ideen, Tipps & Tricks. Melde dich bei uns.