Phantasiereise für Kinder

Dauer: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: sehr einfach
Alter: ab 4 Jahren

Material notwendig:

Material notwendig: ja
bequeme Unterlage und Kissen
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Sandy Winder für diesen Beitrag! Hier kannst Du selbst zum Gastautor werden.

Eine kurze Anleitung:

Die Geschichte der Phantasiereise wird erzählt/vorgelesen. Bitte auf ausreichend eingestreute Pausen achten. Diese benötigen die Kinder, um wirklich die Phantasiereise genießen zu können.

Legt euch gemütlich hin. Wer mag, kann die Augen schließen, es ist vielleicht schöner für dich und du kannst dich so besser auf meine Stimme konzentrieren.

REISE ZU DEN WOLKEN

Atme ruhig und gleichmäßig ein und aus
….
ein und aus

höre der kleinen Geschichte zu

darüber reden können wir nachdem ich die Geschichte fertig erzählt habe …
nun ist Zeit zum zuhören.

Du spielst gerade auf dem Spielplatz, da schweben drei große Luftballons heran. Ein Luftballon ist blau, einer grün und einer rot. Sie haben alle eine lange Schnur und kommen immer näher.

Du stellst dich auf die Zehenspitzen und erreichst die Schnüre. Du greifst danach und hältst die Ballons fest. Aber was ist das – die Luftbalons ziehen dich langsam nach oben.

Halte dich gut fest und du schwebst mit den Luftballons hoch in die Luft.
Es fühlt sich toll an, wie du schwebst. Ganz ruhig und sacht schaukelt es ein bißchen und du fliegst immer höher zu den Wolken.

Die Ballons schweben an einer großen Wolke vorbei. Sie sieht aus, wie Zuckerwatte. Ob sie wohl auch so weich wie richtige Watte ist?
Gerade als die Luftballons über der Wolke angekommen sind, lässt du los und plumpst in die Wolke hinein.

Oh ist das schön weich und angenehm. Du legst dich in den dicken Wolkenberg und kuschelst dich ein. Die Sonne strahlt auf dich herab und wärmt dich. Du fühlst dich wohl und geborgen.

Deine Augen schließen sich, du du beginnst davon zu träumen, wohin die Wolke dich bringen könnte: nach Afrika oder nach Amerika?

Nach einer Weile streckst du dich etwas.
Es wird Zeit, zurück zum Spielplatz zu kommen.
Langsam reißt du ein Stück von der Wolke ab und sinkst etwas tiefer. Noch ein Stück und noch ein Stück

Mit jedem Stück kommst du dem Erdboden etwas näher. Du kannst schon den Spielplatz sehen

Nachdem du noch ein großes Stück von der Wolke abgerissen hast, berührt der Wolkenrest den Boden. Du springst herunter und die Wolke hebt wieder ab.

Was für eine schöne Reise!

Auch für dich wird es Zeit zurück zu kommen. Strecke dich etwas, atme tief ein und aus. Dann öffne die Augen und wenn du soweit bist, setze dich hin.
Wenn du magst, kannst du mir ja jetzt erzählen, wohin dich die Wolke gebracht hat….

 

Teil die Gaudi:

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on print
Drucken

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Gaudi für deine Familie:

Hey! Du hast Ideen oder Tipps für uns?

Wir freuen uns über deine Ideen, Tipps & Tricks. Melde dich bei uns.