Exquisites aus der Wiesenküche…

Zubereitungsdauer: 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach
Anzahl Portionen: 8

Zutaten:

Zwei Handvoll Löwenzahnblüten ohne Grün
80 Gramm Vollrohrzucker
1 kleine Zitrone
250 ml Schlagrahm (Schlagobers)
1 Pkg. Vanillepuddingpulver
500 ml Milch
2 Pkg. Biskotten
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Sandy Winder für diesen Beitrag! Hier kannst Du selbst zum Gastautor werden.

Eine kurze Anleitung:

Löwenzahnblüten mit Wasser gründlich abspülen, die Blütenblätter abzupfen und in einen Kochtopf geben.

Die Blütenblätter mit dem Zitronensaft und dem Zucker kurz aufkochen und abseihen.

In einen Teil der Milch das Puddingpulver verrühren, die restlich Milch erwärmen und das angerührte Puddingpulver hineingeben.

Den Pudding kurz aufkochen und dann auskühlen lassen.

Schlagrahm schlagen. Einen Teil davon vorsichtig unter den Pudding rühren, den restlichen Teil zum Bestreichen beiseite stellen.

Den Löwenzahnsud vorsichtig einrühren.

Die Löwenzahncreme ca. 1 cm hoch in eine Auflaufform füllen. Darauf Biskotten legen, dann Creme und Biskotten abwechseln, bis alle Zutaten verbraucht sind.

Die Form mit Frischhaltenfolie abdecken und ca. 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Das Tiramisu mit Schlagrahm bestreichen und mit Löwenzahnblüten garnieren.

LÖWENZAHNBLÜTEN SCHMECKEN NACH FRÜHLING!

Teil die Gaudi:

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on print
Drucken

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Gaudi für deine Familie:

Hey! Du hast Ideen oder Tipps für uns?

Wir freuen uns über deine Ideen, Tipps & Tricks. Melde dich bei uns.